szmmctag
Suche blog.de

  • Wieder ...

    ... da. Heiser, ausgepowert, übermüdet, verkatert, glücklich. :D

  • Party hard ...

    ... this weekend!

    Heute:
    Abfahrt 16 Uhr
    Ankunft 17 Uhr
    Ausruhen/schön machen
    Abendessen
    FEIERN!
    FEIERN!
    FEIERN!

    Samstag:
    Ausschlafen
    Frühstück
    Frühschoppen
    Mittagessen
    Mittagsschoppen
    Nachmittagsschoppen
    Ausruhen
    Abendessen
    FEIERN!
    FEIERN!
    FEIERN!

    Sonntag:
    Ausschlafen
    Frühstück
    Kegeln (OHNE mich!!!)
    Mittagessen
    Bierchen trinken bis Taxi kommt
    Heimfahrt
    Koma

  • Heute?

    Ein richtig Asigverfickterdrecksscheißtag. Ich habe schlech-te Lau-ne. Aber WIE! Wer mich blöd von der Seite anquatscht, ist tot!
    Maaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaan, was bin ich PISSIG!!! Hat 1000 Gründe, 999, 9 davon arbeitsbezogen. Was gibt es für Arschgeigen auf dieser Welt ... ich könnte im Kreis kotzen. Verfickte Hurenscheiße.
    Und dann auch noch die Vollhonks, die fröhlich aus dem Netz die tollsten Artikel kopieren und sie als ihr geistiges Eigentum ausgeben, bzw. ver-ges-sen einen Link unter den geposteten Artikel zu setzen und sich DANN noch für das Lob bedanken, welches sie für den tollen Beitrag bekommen! HA! HA! HA! Du Asi! Ehrlich.
    Von den arschigen Autofahrern, die einen fast übern Haufen fahren, weil sie gerade mal eben ein ULTRAwichtiges Telefonat beim FAHREN führen müssen, mal ganz abgesehen, die ticken doch nicht sauber.
    Fuck you! Echt mal.

  • Heute ...

    ... in der Firma. Eine Frau kommt rein und gibt mir eine Krankmeldung in einem Umschlag.

    Ich:" Für wen ist die denn?"

    Sie:" Für die H."

    Ich:" DAS kann man aber merken, dass Sie die Mutter sind, totale Ähnlichkeit."

    Sie:" Ich bin die Schwester." ... und verlässt grußlos mein Büro.

  • Lilith erklärt die Welt

    Heute: Starrer

    Starrer sind Männer, die dich anstarren, aber nicht die Eier den Mumm haben, dich anzusprechen. Auf Starrer trifft man meistens in Kneipen und Clubs, sie stehen in Ecken herum oder an der Theke, Bier in der Hand und starren. Und zwar nonstop. Schaut man sie an, schauen sie weg, selbst, wenn man lächelt. Manchmal werden Starrer nach 15 Bier und 7 Jägermeister mutig und sprechen dich an, leider versteht man sie dann meistens nicht und leider können sie dann auch nicht mehr gerade stehen. Schade. Manchmal.

  • Ein schöner Tag

    Extra früh aufgestanden um mich besonders sorgfältig für einen wichtigen, sehr kribbeligen Kundentermin zurechtzumachen.
    Kundentermin wird abgesagt, ein gigantisches Zeitfenster tut sich auf! FREUDE!

    In den Pausen wie irre gelacht über völlig verblödete Witze des Kollegen und noch verblödetere Witze beigesteuert, gut, dass ich wasserfeste Mascara trage!

    Mit den Kollegen gelacht und auf kommendes Wochenende gefreut, da fahren wir zusammen feiern in eine völlig Asozialehelenefischerundwolfgangpetrylastigefoxtrottbude und werden uns nach Strich und Faden vollaufen lassen und Party machen bis der Arzt kommt. 3 Tage lang. SCHALTET EURE HANDYS AB! :D

    Mit dem Taxi fast pünktlich nach Hause.

    Auf der Treppe Deinen Umschlag gefunden. Danke, ich habe mich sehr gefreut. LILA auf den Ohren, passend zum Handy! ♥

    Ab 15:30 in der Sonne gelegen mit kühlem, trockenen Weißwein und schönen Gedanken.

    Ich liebe das Leben.

  • Spiderman is having me for dinner tonight

    Habt Ihr heute morgen dieses irre laute Gekreische gehört? Müsste bis nach Hamburg und Berlin gegangen sein. Mindestens. Plietschi? Markus? Nix gehört? Wundert mich.
    Punkt 7:15 ist mir eine mördergigantischunbeschreiblichfette schwarze RIESENSPINNE über den nackten Arm Richtung Gesicht gekrabbelt, ne, gerannt, aber wie!
    Ich stand mit einem Trupp Mitarbeitern zusammen und erklärte gerade etwas, als ich das Monster sah. Die Schreie waren ohrenbetäubend! Der Veitstanz, den ich dazu aufgeführt habe, war nahezu unbeschreiblich. Ich hab das Biest kreischend von meinem Arm gefegt und bin, als es längst über den Boden lief, immer noch schreiend rumgehüpft wie Rumpelstielzchen auf Speed. Ey! Die haben sich kaputt gelacht alle! Ich dann auch, aber erst, als mein Herz aufhörte zu rasen, wenigstens war ich dann wach, dafür hat der Adrenalinschub gesorgt. Ist doch bekannt, dass Lilithe aus K-Town unter Spinnenphobie leiden, die blöde Spinnenarschkuh soll sich das nicht noch mal wagen! Kann sie auch nicht, weil eine MA sie zertreten hat, was mir leid tut, aber das kann ich ja hier nicht zugeben. Vielleicht hatte sie Babies, die jetzt verhungern müssen, die Welt ist schlecht, mich inbegriffen. *heul*

  • Funktioniert ...

    ... perfekt! Keine verschmierte Mascara mehr auf dem Augenlid! :D

  • Diese Woche ...

    ... im Schnelldurchlauf:

    Dauermüde, kam kaum aus dem Bett.

    Neues Wort gelernt: "Pussyfication".

    Unmengen an Arbeit, aber immer alles geschafft dank Überstunden.

    Neue "vernünftige" warme Winterjacke fürs Fahrrad gekauft, ich maaag die!

    Handwerker waren endlich da und haben die Schiebetüren der Dusche repariert.

    Balkon sieht aus wie Hulle, den werd ich gleich schicki machen. ♥

    Ich halte den Sommer am letzten Zipfel seines grünen Kleides fest, noch ist er nicht vorbei. IST DAS KLAR, SOMMER?!

    Ich bekomme merkwürdige Anrufe, geh ich ran, meldet sich keiner, ruf ich zurück, wird abgenommen aber nichts gesagt. Hm.

    Hab endlich ausgeschlafen, 10 Stunden, mir gehts richtig gut. :)

    Weisheit der Woche: "Manchmal muss man einfach mal seine Comfortzone überschreiten".

    Witz der Woche:" Wie nennt man ein weißes Mammut? Helmuth!"

    Essen der Woche: Zwiebelbaguette mit Frischkäse und Räucherlachs. Boah ey, könnt ich jeden Tag!

    So, ich glaub, das wars ... lass mal überlegen ... *denkdenkdenk* ... ne, das wars. Oder? Warte ... ne, das war alles. Hoffe ich.

  • Der ...

    ... Alltag hat mich wieder. Hab mich gut erholt und das ist die Hauptsache, was kann man mehr von einem Urlaub erwarten? Nix. Eben. :D

Footer:

Die auf diesen Webseiten sichtbaren Daten und Inhalte stammen vom Blog-Inhaber, blog.de ist für die Inhalte dieser Webseiten nicht verantwortlich.