szmmctag
Suche blog.de

  • Wenn ich ...

    ... nicht ich wär, sondern:

    ein Monat: August

    ein Wochentag: Samstag (man hat dann nämlich immer noch den freien Sonntag vor sich!)

    eine Tageszeit: 7 Uhr an einem Sommermorgen (vorzugsweise an einem Samstag!)

    ein Planet: der Mond (an alle Klugscheißer: ich weiß, dass der Mond kein Planet ist, aber das ist mir relativ wumpe!)

    ein Meerestier: da ich nicht irgendein Fisch oder eine Qualle sein möchte, wähle ich den Delphin, obwohl ich Delphine neuerdings nicht mehr so toll finde, weil sie mit f geschrieben werden.

    eine Richtung: geradeaus!

    eine Zahl: 8 (weil ich total auf Infinity-Schmuck stehe zur Zeit ---> http://www.meinenamenskette.com/images/products/925er-Silber-Infinity-Unendlich--Armband_jumbo_1.jpg )

    ein Kleidungsstück: Over The Knee Boots aus schwarzem Wildleder

    ein Schmuckstück: eine feine silberne Infinity-Kette ♥

    eine Kosmetik: Lipgloss! With a capital L! :D

    eine Blume oder eine Pflanze: Efeu (wenn man nicht aufpasst, umrankt es alles, was ihm in den Weg kommt)

    eine Flüssigkeit: klares, kühles Wasser

    ein Baum: Weide

    ein Vogel: Rabe

    ein Möbelstück: Bett (aber nur mein Bett!)

    ein Wetter: Sonne an einem Tag zwischen Frühling und Sommer, gerade so heiß, dass man nicht schwitzt, aber herrlich in der Sonne liegen kann. Mit Wein.

    ein mythisches Wesen: Na, die hier ---> http://de.wikipedia.org/wiki/Lilith

    ein Tier: Wolf

    eine Farbe: Ocker (Späßle g`macht, LILA natürlich!)

    ein Element: Feuer

    ein Auto: ein Aston Martin ---> http://www.wallpaperup.com/82745/aston_martin_classic_movies_people_actors_james_bond_007.html ... und der Kerl darf mich gerne 24/7 ... fahren!^^

    ein Lied: http://youtu.be/xaiIee_joHE

    ein Film: Brokeback Mountain

    eine Filmfigur: Michonne ♥ http://youtu.be/cj8wmFFTKRo

    eine Stimmung: Vorfreude

    ein Körperteil: Hand

    ein Gesichtsausdruck: Lächeln

    ein Schulfach: Geschichte (fand ich immer sehr interessant, was unsere Vorfahren so alles an Mist gebaut haben)

    ein Gegenstand: ein verschnörkelter, silberner Bilderrahmen

    ein Wort: Liebe

    ein Körpergefühl: Erregung

    ein Knabbergebäck: Salt`n Vinegar Crisps

    eine Sportart: Tanzen (Tango!)

    eine Droge: ein Joint

    ein Getränk: ein kühler, trockener Weißwein

    eine Eissorte: Amarena (mit mörderfetten Kirschen drin!)

    eine österreichische Stadt: Wien (wie kommen die auf solche Fragen? Eine österreichische Stadt! Ich meine, warum keine holländische oder italienische Stadt? Der Stöckchenausdenker war bestimmt Österreicher. Kann gar nicht anders sein!)

    ein Märchen: Schneewittchen

    ein Spielzeug: ein antikes Puppenhaus

    ein Land: Italien

    ACHTUNG: dieses Stöckchen ist uralt und wurde bereits einmal von mir ausgefüllt, ich erinnere mich schwach, was aber nichts heißt, ich erinnere mich an vieles nur schwach. Wer dies alte, verranzte, fast schon angeschimmelte Stöckchen ausfüllen möchte ... nur zu! :D

  • Ach jaaa ...

    ... schon wieder Wochenende und so rast die Zeit nur so dahin, erschreckend manchmal.
    Jetzt guck mal, eben haben wir alle noch nach Frühling und Sonne gelechzt, jetzt ist schon bald wieder Weihnachten. Kaum zu glauben, ehrlich. Aber komm, machste nix dran.
    Heute war ich schon früh auf, 007 auch (weil der Typ von Unitymedia ab 8:00 kommt, wir kriegen schnelleres Internet, fragt nicht ... ), ich hab hab den singen gehört und musste lachen, pass auf:

    007 singend in der Diele:" Ich glaub es geeeht schon wieder loooos, das darf doch wohl nicht waaahr seeeiiin ... dass man sooo ... total den Draaaht verliert ... "

    Ich aus dem Schlafzimmer:" Draht???" :)):)):))

    Er: *singt einfach weiter*

    Ja, da hatte ich beim aufwachen schon gute Laune, hab ich aber sowieso fast immer, das Leben ist zu kurz um mies drauf zu sein, bringt ja nix, macht einen nur selber fertig und da hab ich keine Lust zu. Lieber spring ich fröhlich lachend durch meine lila Welt, auch wenn andere mich dafür für bekloppt halten. Na und?!

    Hab ein schönes Wochenende! 💋

  • Manchmal ...

    ... stöbere ich in alten Einträgen und finde lustige Kommentare von denen ich denke: " Meeensch, das war doch erst gestern!" :D

    http://msmomw.blog.de/2013/12/09/frico-17318152/#c19683689

  • Heute ...

    ... mal nix hier, wegen weil ... ich hab schlecht gepennt und das auch nur 4 Stunden. Und jetzt schlepp ich meine müden Knochen Richtung Bad. Man liest sich. *aufrappel*

  • Ein Nagel saß in einem Stück Holz

    Ein Nagel saß in einem Stück Holz.
    Der war auf seine Gattin sehr stolz.
    Die trug eine goldene Haube
    Und war eine Messingschraube.

    Sie war etwas locker und etwas verschraubt,
    Sowohl in der Liebe, als auch überhaupt.
    Sie liebte ein Häkchen und traf sich mit ihm
    In einem Astloch. Sie wurden intim.

    Kurz, eines Tages entfernten sie sich
    Und ließen den armen Nagel im Stich.
    Der arme Nagel bog sich vor Schmerz.
    Noch niemals hatte sein eisernes Herz
    So bittere Leiden gekostet.

    Bald war er beinah verrostet.
    Da aber kehrte sein früheres Glück,
    Die alte Schraube, wieder zurück.
    Sie glänzte übers ganze Gesicht.
    Ja, alte Liebe, die rostet nicht!

    Joachim Ringelnatz

  • Was ...

    ... ist das beste nach nem stressigen Tag mit viel Reden und von Hott nach Hüh springen? Na? Rischtisch! Füße hoch und Zombies gucken! Die halten wenigstens die Fresse und wollen einem nicht die Welt erklären.

  • "I wonder ...

    ... if the snow loves the trees and fields, that it kisses them so gently? And then it covers them up snug, you know, with a white quilt; and perhaps it says "Go to sleep, darlings, till the summer comes again.”

    Lewis Caroll, Alice`s Adventures In Wonderland & Through The Looking Glass

  • Ich ...

    ... vermisse den Sommer jetzt schon ... ♪♫•*¨*•.¸¸•*¨*•

  • Hahahaha ...

    ... so fucking true oftmals! :))

  • Um ...

    ... kurz vor acht Uhr bin ich aufgestanden nach acht Stunden Schlaf. Kaffee im Bett, Lappy auf den Knien, hab vorhin gesehen, dass es geregnet hat, die Scheiben sind noch bisschen nass und dämmrig ist es auch da draußen in der Welt vor meinen Fenstern. Alles hat seine Zeit. Zeit des Lichts und Zeit der Dunkelheit, beides ist schön, wenn man offen dafür ist und annimmt, was man nicht ändern kann.

Footer:

Die auf diesen Webseiten sichtbaren Daten und Inhalte stammen vom Blog-Inhaber, blog.de ist für die Inhalte dieser Webseiten nicht verantwortlich.