szmmctag
Suche blog.de

  • Best ...

    ... Christmas Song ever! :D

  • Nachtisch ...

    - für Heiligabend verzweifelt gesucht - stop - ohne Himbeeren bitte - stop - muss schnell und einfach zuzubereiten sein - stop - aber lecker muss es sein! - Ende!

  • Manchmal ...

    ... ist einfach alles Scheiße.

  • Ein ...

    ... schönes, langes Wochenende ist zu Ende, heute gehts wieder ran an den Speck und die Woche wird lang, ich arbeite am kommenden Samstag, aber nur von 8 - 13 Uhr, damit kann ich gut leben und dann ist auch schon wieder Weihnachten, wie plötzlich das jedes Jahr kommt. Hihi.

    Einen schönen Wochenstart wünsche ich Dir. ;)

  • Immer noch ...

    ... ganz große Liebe. ♪♫•*¨*•.¸¸•*¨*• 💜

  • Hautpflege ...

    ... betreibe ich gerne, das ist Abends wie ein kleines, liebgewonnenes Ritual geworden, welches ich sehr genieße. Mit der Zeit habe ich meinen eigenen Ablauf entwickelt, zu Produkten gefunden, die mir wirklich gut tun und bei aller Liebe zu High End Cremes und Seren und Hoppsassa und Trallalla (Ihr kennt mich!), verwende ich für die Hautpflege letztendlich fast ausschließlich naturbelassene Produkte.
    Eine stille Leserin (Grüße an dieser Stelle *wink*) fragte mich vor ein paar Tagen, welches Make up ich denn verwende, woraufhin ich antwortete, dass das schönste Make up nichts bringt, wenn die Haut darunter nicht absolut gepflegt und in bestem Zustand ist und ich versprach ihr einen Eintrag dazu.
    Hier ist er nun und an alle Männer (oder auch Frauen), die das nicht interessiert: jetzt wegklicken, danke. ;)

    Abendroutine:

    - 1 Eßlöffel gutes, kaltgepresstes Olivenöl in den Handflächen verreiben, leicht anwärmen und im ganzen Gesicht verteilen, Augen geschlossen halten, das Öl in die Haut einmassieren, Augen und Wimpern nicht aussparen, das Öl "bricht" auch das wasserfesteste Augen-Make up. Sanft weitermassieren, auch Hals und Dekollete, die Massage ist gut für die Durchblutung der Haut.

    - Augen weiter geschlossen halten, Hände kurz mit warmem Wasser abspülen. 1 Pumpstoß PH neutrale Waschlotion (irgendwas preiswertes, egal, Hauptsache PH neutral und möglichst ohne viele Zusätze) in die Handflächen geben, verreiben und genau wie das Öl in die Gesichtshaut einmassieren, Augen und Wimpern nicht aussparen. Die Waschlotion "bricht" das Öl, man kann es später besser runterwaschen, es bleibt dann kein Ölfilm.

    - Ein Mikrofasertuch (ich habe ca 20 ganz normale, sehr weiche dieser Tücher im Bad liegen, so dass ich täglich 1 frisches nutzen kann) mit ganz heißem Wasser nass machen, so heiß, dass man es gerade noch so an den Händen aushält, gut auswringen und aufs Gesicht legen. Das ist jeden Abend wie ein Mini-Spa, ich liebe das! Bisschen liegen lassen, sanft andrücken, so öffnen sich die Poren und man kann dann das Öl/Waschlotion Gemisch mitsamt dem kompletten, gelösten Make up superleicht entfernen. Das Mikrofasertuch reinigt optimal und hat zudem einen leichten Peelingeffekt. Nach dem ersten Durchgang spüle ich es gründlich aus und wiederhole den Vorgang noch einmal, wische alles gründlich ab, Make up Reste an den Augen, etc. Das Gesicht ist danach absolut sauber, die Haut ist ganz weich.

    - Diesen Schritt kann man sich sparen, wenn man in einer Gegend mit weichem Wasser lebt, ich mag ihn aber auch so ganz gerne, weil man das Gesicht so noch ein wenig erfrischen kann.
    Ich nutze seit Monaten diese Pads (die in der grünen Dose) ---> http://www.lidl.de/de/iseree-feuchte-gesichtsreinigungspads/p11941 ... und wische damit nach der Reinigung noch einmal vorsichtig über meine Haut, aber wie gesagt, das kann man sich auch sparen.

    - Ein paar Tropfen reines Jojobaöl (bestelle ich hier ---> http://www.dragonspice.de/?adword=dragonspice&gclid=COuRvveJxcICFfTJtAodERQAeQ ) in den Handflächen verteilen und in die noch feuchte Gesichtshaut einmassieren (ich trockne mein Gesicht NIE ab!), Hals und Dekollete nicht aussparen. Wenn ich Abends mein Gesicht gepeelt habe, massiere ich auch schon mal reine Sheabutter in die Haut, kaufe ich auch im oben genannten Shop. Ich benutze keine Augencreme, aber gelegentlich ein Feuchtigkeitsserum für das ganze Gesicht von Dior, dies aber nur im Sommer, weil es die Haut so schön erfrischt.
    Keine Angst vor Ölen in der Hautpflege, die verstopfen keine Poren und sind auch für fettige Haut optimal.

    - Morgens reinige ich meine Haut nur mit einem feuchten Mikrofasertuch ohne jegliche Produkte und trage dann meine Tagespflege auf (ebenfalls Jojobaöl, aber weniger und ich lasse es vor dem schminken etwa 1/4 Stunde einziehen).

    - 2 mal die Woche peele ich meine Haut, das Peeling mache ich selber. Ich nehme ein wenig Bicarbonat of Soda (hab ich aus England, ich glaube aber, hier in Deutschland nennt sich das "Kaisernatron" ---> http://www.purenature.de/kaiser-natron-sparpack-10-x-250-g?aff=preissuma/google_de&gclid=CMLD7ZuLxcICFQgcwwodSV4AXA ) in die Handfläche mit ein wenig Olivenöl vermischt und massiere die Masse sanft über meine Haut, ich habe recht unempfindliche Haut und muss nicht sooo vorsichtig sein, bei empfindlicher Haut also entsprechend sanfter peelen.
    Danach einfach runterwaschen, mit einem feuchten Mikrofasertuch nachreinigen.
    Tut Männerhaut übrigens auch sehr gut, 007 weiß das. :D

    Foundations habe ich unendlich viele, ich probiere eben gerne neue Kosmetika aus. Im Sommer nutze ich nur BB Creams, im Winter darf es etwas reichhaltiger sein. Im Moment wechsel ich zwischen 4 Foundations hin und her:

    - Maybelline Dream Satin Liquid (mein momentaner Liebling!)
    - Guerlain Lingerie de Peau
    - Givenchy Teint Couture Fluid
    - Revlon Photo Ready

    - Puder:
    Guerlain Les Voilettes Compact
    Givenchy Le Prisme Visage

    Übrigens bin ich Abends innerhalb von 5 Minuten abgeschminkt, auch wenn sich meine Anleitung oben sehr aufwändig anhört, sie ist es nicht.

    Gerne kannst Du mir Deine Tipps und Tricks in die Kommentare schreiben, meine Routine ist nicht in Stein gemeißelt. :D

  • Boah ...

    ... ich vertrödel meine wertvolle Zeit mal wieder, als hätte ich genug davon! Blog.de, YouTube, FB usw. usf., ich dumme Nuss, ey!
    Ich gebe mir noch genau 15 Minuten und dann bin ich SO-WAS von unter der Dusche und SO-WAS von produktiv und fleißig, dass man neidisch werden könnte! Oder noch besser ... KANN und WIRD! Aber vorher noch bisschen rumsurfen. Und dann mach ich mich schicki. Und dann gehts los. Aber wirklich.

  • Seit ...

    ... 4:30 Uhr wach und schon sehr fleißig gewesen.
    Der Heizungsmann war bereits da, die Wohnung ist blitzsauber, ich habe eingekauft, gewaschen, die komplette Weihnachtsdeko aus dem Keller geholt und jetzt frühstücke ich und danach schmücke ich die Wohnung.
    Wenn 007 heute nach Hause kommt, soll er sich freuen, ich stell auch alle Weihnachtskarten auf, weil der das so gerne mag, erinnert ihn an Christmas at home in England. Und dann koche ich noch was schönes.
    Es ist fein, mal so einen Tag außer der Reihe zu Hause zu sein, das ist was ganz besonderes für mich, aber immer könnte ich das nicht. Was machen Hausfrauen mit der ganzen Zeit? Wohnung ist doch schnell geputzt, eingekauft, gekocht und alles andere auch. Ich würde durchdrehen, müsste ich immer zu Hause sein ... nix für mich. Ja, gut, wenn man kleine Kinder hat, aber sonst. Ne.

  • Morgen ...

    ... habe ich einen Urlaubstag und jede Menge vor:

    - um 8 Uhr kommt der Heizungsableser
    - danach fahre ich in die Stadt letzte kleine Geschenke und Deko kaufen
    - einkaufen für`s WE, damit 007 das nicht machen muss
    - Wohnung putzen und weihnachtlich schmücken
    - was schönes kochen (ich finde das schön, Hausfrau zu spielen und das Essen auf dem Tisch zu haben, wenn der "Mann" aus der feindlichen Welt abgekämpft nach Hause kommt, hab ich ja sonst nie ♥)
    - etwas für die Arbeit zu Ende tippen (hab ich im Büro keine Ruhe zu)
    - Wäsche waschen und bügeln

    Und Samstag:

    - Küche gründlich putzen (Schränke innen usw.)
    - meinen Schrank ausmisten
    - Pause :D
    - Nachmittags nach Ikea

    Sonntag:

    - NIX außer gammeln und abhängen, vielleicht bisschen Beauty für 007 und mich

    Ich freu mich auf`s WE!

  • WTF???

    :DD

Footer:

Die auf diesen Webseiten sichtbaren Daten und Inhalte stammen vom Blog-Inhaber, blog.de ist für die Inhalte dieser Webseiten nicht verantwortlich.