szmmctag
Suche blog.de

  • Sooo ...

    ... viel zu erzählen hätte ich, aber ich mag nicht. Ich verspüre einfach nicht die Lust, den Drang, mich mitzuteilen. Versteht Ihr das?

  • Große Liebe

    http://www.myvideo.de/TV/ProSieben/Vikings

    Spannend! ♥

  • Fuck ...

    ... ich hab SONNENBRAND! Auf der Nasenspitze. Ich seh aus wie Säufer-Elly. Tja, muss ich meiner Optik eben gerecht werden heute, Wein steht schon kalt! Hö!

  • Um ...

    ... 14:30 zu Hause gewesen und um 14:35 schon in der Sonne gelegen. So schnell, wie ICH mich ausziehn kann ... das soll mir mal einer nachmachen! :D

  • So ...

    ... hier:

    " Life is the flower for which love is the honey."

    - Victor Hugo

    Zitat

    -------------------------------------------------------------------

    Musik

    -------------------------------------------------------------------

    Mama hat den süßen Hasen geschlachtet und zum Abendbrot gemacht. Da die Kinder dieses Tier sehr lieb hatten, verheimlicht sie ihnen die Wahrheit. Der kleine Junge isst mit viel Appetit und fragt seinen Papa, was sie da denn essen.
    Papa ganz stolz: "Ratet doch mal. Ich gebe euch einen Hinweis, ab und zu nennt Mama mich so."
    Plötzlich spuckt die Tochter alles aus und sagt zu ihrem Bruder: "Iss das bloß nicht, das ist ein Arschloch!"

    Witz

    -------------------------------------------------------------------

    http://www.hm.com/de/product/24874?article=24874-A

    Meine neuste Schuhanschaffung

    -------------------------------------------------------------------

    Verficktedrecksscheißearschlochhurenmistundkotzedestodes, ich muss heute arbeiten!

    ... und geflucht hab ich auch! Alles abgearbeitet, puh. Jetzt bin ich im Bad, die Pflicht ruft und der Rubel muss rollen.
    Einen schönen Feiertag Euch allen, ihr hört von mir. Garantiert! Und das ist nicht als Drohung zu verstehen!

    Tschö mit ö, tschau mit au! :D

  • Man gibt ...

    ... Dir die Möglichkeit, eine "Sache", egal was, für immer von dieser Welt zu entfernen, was würdest Du wählen?

  • Gestern ...

    ... war ein nahezu perfekter Tag, ein Tag, genau so, wie ich ihn gebraucht habe um runterzukommen.
    Ausgeschlafen um Punkt halb Acht wach geworden (und richtig getippt sogar, auf die Minute genau 7:29 sprang die Anzeige auf 7:30 auf dem Display meines Handys um, ich rate ja jeden morgen die Uhrzeit, wenn ich von alleine wach werde, zu 90% liege ich richtig, heute hatte ich mich allerdings um eine halbe Stunde vertan, war schon Acht Uhr, statt halb Acht, wie ich eigentlich getippt hatte, aber siehste, komm ich wieder ins Quasseln hier, interessiert doch keine Sau ...), die Sonne schien von einem fast schon blauen Himmel, bisschen kühl war es noch, aber abzusehen, dass es angenehm warm werden würde.
    Erster Milchkaffee im Bett, Blog und diverse andere Seiten gesurft in aller Ruhe, zweiter Kaffee, weitergesurft und mich gefreut, dass ich mal zwei Tage am Stück frei habe.
    Im Bad hab ich dann bisschen Beauty gemacht, meine Haut mit selbstangerührtem Peeling (feiner Zucker, Olivenöl, Zitronensaft, Honig) verwöhnt und danach in der Wohnung rumgepusselt, was ich gerne mache, freiwillig und ohne Zeitdruck, hier was geräumt, da was gewischt und gebügelt hab ich auch noch, mach ich gerne, mit Hörbuch dazu selbstverständlich, das entspannt mich.
    Ja, und dann, dann ... dann hab ich meine neue, türkise Sonnenliege eingeweiht ... ich lag draußen wie die Königin von Saba und konnte nur noch wohlig seufzen und mich vor Glück räkeln. Frei, Sonne, sprießender Lavendel und Flieder um mich herum, wie ein Kurzurlaub für meinen Geist war das.
    Kaffee getrunken draußen, in den blauen Himmel geschaut, Hörbuch auf den Ohren, Augen zu, Wärme auf der Haut. Hach.
    Später hatte ich Lust zu kochen, überhaupt habe ich gestern nur gemacht, wozu ich Lust hatte. Als die Zwiebeln und der frische Knoblauch im Olivenöl brutzelten, hab ich so bei mir gedacht, dass das eigentlich so mit der allerfeinste und leckerste Kochgeruch ist, den ich kenne. Zwiebeln und Knoblauch angebraten ... wenn ich das rieche, bekomme ich Appetit, auch wenn ich keinen Hunger habe. Immer.
    Das Essen schmurgelte also vor sich hin, ich wieder draußen in der Sonne und 007 hatte die ehrenvolle Aufgabe, ab und zu mal umzurühren, hat er gerne gemacht.
    Später dann, als die Sonne immer schwächer wurde, hab ich einen Film zu Ende geguckt, bisschen gezockt, meine Nägel gemacht, bisschen Online geshoppt (aber Bestellungen nicht abgeschickt) und so ging der Tag langsam zu Ende, langsam und entspannt und ruhig.

    Und Ihr so?

  • rrrrrrrrrrrrrrrrr Männer

    Heute: Russel Brand

    Den wird kaum jemand hier kennen, deshalb lasse ich Wiki ihn kurz vorstellen, bitteschön:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Russell_Brand

    So, jetzt weißt Du, mit wem Du es zu tun hast, jedenfalls ein bisschen.
    Was ich an Russel mag? Seinen Style in erster Linie, dadurch ist er mir aufgefallen. Dieser Mann trägt haargenau die Klamotten, die ich trüge, wäre ich ein Kerl. Aber 100 PRO! Rockig, grungie, flippig.

    Beispiel:

    Looove!!! ♥

    Oh my!

    Hach ... (ich liebe schöne Männerfüße in schwarzen Flip-Flops!)

    Bitte? Hässlich? Für Dich vielleicht, für mich ganz und gar nicht, denn ich steh nicht auf "klassisch schön", ich steh auf Persönlichkeit, Selbstbewusstsein, Humor und Intellekt.

    Hier liebe ich ihn ganz besonders:

    Russel? I adore you! :D

  • Heute ...

    ... fährt 007 in den Baumarkt und kauft Farbe und alles, was man zum malern braucht. Es geht endlich los hier! Und wenn dann alles fertig gestrichen ist, also spätestens morgen früh ( :>> ), fang ich an umzudekorieren und einiges an neuen Möbeln möchte ich auch haben. Ein neuer Tisch und Esszimmerstühle sind schon ausgesucht, Bilder auch. Mein Zimmer ist o.k., da braucht nicht gestrichen zu werden, aber ich MUSS dringend einen neuen Kleiderschrank haben, so etwa 15 m lang, das müsste reichen und dann muss ich nur noch 007 davon überzeugen, mir sein Zimmer auch noch zu überlassen, dann wär ich froh wie ein Floh im Stroh. Amen! :D

  • Ich ...

    ... fange ständig an Filme zu gucken und guck die nicht am Stück zu Ende, nicht, weil ich sie doof und langweilig finde, ne, ich finde die gut und deshalb teil ich mir die quasi ein, um möglichst lange was davon zu haben, denn einmal zu Ende gesehen, sind sie weg und das ist blöd und das will ich nicht, versteht mich hier jemand?

Footer:

Die auf diesen Webseiten sichtbaren Daten und Inhalte stammen vom Blog-Inhaber, blog.de ist für die Inhalte dieser Webseiten nicht verantwortlich.